Landtagsabgeordnete und Schüler im Gespräch

Am 9. November besuchten wie in den Jahren zuvor die beiden Landtagsabgeordneten Frau Christine Schneider (CDU) und Herr Wolfgang Schwarz (SPD) die Nordringschule, um den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe gerade in geschichtlicher Hinsicht Rede und Antwort zu stehen.

Ein Schüler schreibt dazu:
„Herr Schwarz, der Landtagsabgeordnete der SPD, besuchte anlässlich des Gedenktages 9. November auch dieses Jahr wieder die Nordringschule. Die Klasse 9 V diskutierte mit ihm über die Themen „Bildungspolitik“, „Kommunalpolitik“ und „die Parteienlandschaft Deutschlands“. Die Schüler befragten Herrn Schwarz auch hinsichtlich seiner privaten Interessen. Natürlich interessierte die Schüler auch brennend, von welchem Fußballverein Fan ist. Er gab zum Glück die passende Antwort. ;-)“

Ein herzliches Dankeschön an beide Landtagsabgeordneten!

2017_11_SchwarzMDL

Besuch des Landtagsabgeordneten Herrn Schwarz

Herr Wolfgang Schwarz, Mitglied des Landtages für die SPD, besuchte am 11. November für eine einstündige Diskussionsrunde die Nordringschule. Am Gespräch nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8, 9 und 10 teil. Neben Ereignissen zum historischen Datum 9. November wurden Themen der Landes- und Bundespolitik besprochen sowie der kürzliche Wahlausgang in den USA und die möglichen Folgen für Rheinland-Pfalz.

Latoya (Kl. 9) beschreibt den Vormittag wie folgt:

„Wir sind nach der ersten Pause direkt in die Aula und versammelten uns dort. Die Lehrer Herr Nieder und Herr Hoff und die Schüler begrüßten Herrn Schwarz sehr herzlich.

Als wir uns hinsaßen, hat Herr Schwarz sich vorgestellt. Er und wir waren sehr erfreut, dass er sich die Zeit nahm um mit uns zu reden. Es waren verschiedene Klassenstufen dort und alle hatten viel Interesse an dem, was sie fragten. Es kamen sehr viele interessante und wichtige Fragen über unsere Zukunft zusammen. Im Endeffekt haben wir uns sehr gefreut, dass sich Herr Schwarz die Zeit nahm und unsere Fragen beantwortet hat. Wir schätzen es sehr, dass Politiker und auch andere Leute unsere Schule besuchen und mit uns reden. Aber auch die Schüler hatten sehr großes Interesse an dem, was passierte und was passieren wird.

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch und hoffen, dass Sie auch im nächsten Jahr wiederkommen.“

Das Ergebnis der Juniorwahl an der Nordringschule

2016_03 - Juniorwahl-LogoDas offizielle Ergebnis der Juniorwahl an der Nordringschule
zur Landtagswahl 2016 in Rheinland-Pfalz

Ergebnis Erststimmen:

2016_03_Juniorwahl-Ergebnis-Erststimme

38,30% – Wolfgang Schwarz (SPD)
27,66% – Christine Schneider (CDU)
12,77% – Andrea Klein (GRÜNE)
2,13% – Nikolas Palmarini (FDP)
4,26% – Karl-Hermann Vogel (LINKE)
6,38% – Stefan Vogt (PIRATEN)
8,51% – Jürgen Sauer (AfD)

 

Ergebnis Zweitstimmen:

2016_03_Juniorwahl-Ergebnis-Zweitstimme

25,53% – SPD
21,28% – CDU
23,40% – GRÜNE
4,26% – FDP
2,13% – FWG
8,51% – PIRATEN
2,13% – NPD
8,51% – AfD

 

Mehrheiten im Landtag 2016 – 2021:

2016_03_Juniorwahl-Ergebnis-Mehrheiten

 

Wahlwoche der Juniorwahl

Am 8. und 9. März 2016 hatten die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe die Möglichkeit von ihrem Wahlrecht bei der Juniorwahl Gebrauch zu machen. Sie konnten ihre Stimmen im eigens dafür eingerichteten Wahllokal abgeben. Die Teilnehmer des Betriebspraktikums wählten während der Prakikumszeit per Briefwahl. Dabei staunten die Betreuer in den Betrieben teilweise nicht schlecht als sie dachten, die Schüler dürften an der Landtagswahl teilnehmen.

Für alle Beteiligten war die Juniorwahl, die von Herrn Nieder und Herrn Hüther begleitet wurde, eine interessante und ebenso lehrreiche Zeit. Nun sind alle auf das Ergebnis der Juniorwahl als auch auf das Ergebnis der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz gespannt!

Übrigens: Das Pfalz-Echo, die Regionalzeitung der Südpfalz, berichtete ausführlich über die Juniorwahl an der Nordringschule. Der Bericht wurde uns vom Pfalz-Echo freundlicherweise als PDF-Datei zur Verfügung gestellt. Ein Kurzinterview mit Schülern der Klasse 7 ebenfalls. Herzlichen Dank dafür!

2016_03_Juniorwahl-Pfalz-Echo-1 2016_03_Juniorwahl-Pfalz-Echo-2