Sensationeller Erfolg der Schwimmer

Beim Schwimmturnier der großen Schulen in Bad Bergzabern konnten die Schüler der Nordringschule sensationelle Erfolge erzielen. In den Einzeldisziplinen errang Julian Gold im Kraul und Brust sowie Bronze im Freistil. Max erreichte Bronze in der Disziplin Brust sowie in 150m Freistil. Als Team holten Julian, Max, Justin und Ali gemeinsam Gold in der 4x25m-Staffel.  
Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team. Ein Tag zum Feiern! 🙂 

Ping-Pong vom Feinsten

Die Nordringschule konnte ihr diesjähriges Tischtennis-Vorrundenspiel gegen Speyer gewinnen. Sie überzeugten mit außerordentlicher mentaler Stärke und sicherem Konterspiel. Obwohl die junge talentierte Truppe aus Speyer gut dagegenhielt, gewannen Manuel M, Ali B., Selim Ö., Celal S. und Max W. sehr deutlich mit 6:0.

Fußballturnier im Landauer Stadion

[…]

Nordringschule wird Handballmeister 2019!

Die Nordringschule wurde beim Handballturnier am 12.03.2019 in Grünstadt sensationell Handballmeister!

Ohne Auswechselspieler und mit vielen Neulingen kämpfte sich die Mannschaft um den routinierten Kapitän Manuel Metzger ins Turnier.

Im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Kirchheimbolanden wurden die Nordringschüler sozusagen Opfer ihres fairen sportlichen Charakters. Sie spielten im Gegensatz zum Gegner mit der eigentlich vorgegebenen offensiven Deckung. Gegen den 6:0-Abwehrblock war trotz der permanenten Würfe der athletischen Rückraumspieler Justin B. und Dennis F.  kein Kraut gewachsen. Das Spiel ging 1:0 verloren.
Im nächsten Spiel gegen die körperlich unterlegene Mannschaft aus Bad Dürkheim mit ihrem, mit allen Wassern gewaschenen Coach D. Freund, folgte ein leistungsgerechtes 1:1.
Das letzte Gruppenspiel musste die Entscheidung bringen! Ein Sieg mit mindestens zwei Toren musste gegen die Schlossschule aus LU her! Mit großem Einsatz und mit viel Spielwitz gingen die Landauer mit 1:0 in Führung. Souverän folgte das 2:0 durch Siebenmeter. Der Kapitän persönlich verwandelte eiskalt! In der Schlussphase wurde es hektisch und die Ludwigshafener kamen auf 1:2 heran. Die Mannschaft musste sich bei ihrem Torwart, dem Nachwuchsstar Geronimo M. (7. Klasse), bedanken, dass das Spiel einen guten Ausgang nahm! Ein um`s andere Mal zeigte er unglaubliche Reflexe und bewies gute Nerven.

Im Halbfinale wurden dann die Gastgeber aus Grünstadt mit einer sehr souveränen Leistung mit 2:0 von der Platte gefegt! Julian B. (Klasse 9) bewies ein ums andere Mal seine Gefährlichkeit am Kreis. Auch der kurzfristig nominierte Emilio (7. Klasse, Rechtsaußen) und der brandgefährliche Ali B. (Klasse 9, Linksaußen) brachten die Grünstädter mit ihren Dribblings an den Rand der Verzweiflung.

Im Finale standen den Landauern dann wieder die Schlossschule aus LU gegenüber. In einem von Taktik und starken Abwehrleistungen geprägten Spiel stand es nach der regulären Spielzeit o:o. Ein Siebenmeterschießen musste die Entscheidung bringen! Durch seine Paraden brachte Geronimo M. seine Mannschaft in eine sehr gute Ausgangslage. Da Manuel M. und Dennis F. ihre Siebenmeter souverän verwandelten, gewann die Nordringschule letztendlich verdient mit 2:1.

Nebenbei wurden die Nachwuchssportler der Nordringschule von den ZuschauerInnen zur bestaussehendsten Mannschaft des Turniers gewählt! J

Torschützen: Manuel M. (4), Dennis F. (2), Julian B. (1)

Tischtennisturnier in Wörth

Beim Tischtennisturnier in Wörth verloren die Spieler der Nordringschule nach hartem Kampf 6:3. Die Wörther gingen schnell 3:0 in Führung. Wie schon so oft musste Alexander Bawaj für den Anschlusspunkt sorgen. Er gewann sein Einzel souverän mit 3:0 Sätzen. Beim anschließenden Doppel zeigten Sich Elias Löwer und der erfahrene Sinan Röber sehr nervenstark und ausgebufft. Sie ließen sich auch nicht durch Sticheleien der Gegner verunsichern und zogen ihr Spiel durch und gewannen in 3:0 Sätzen. Beim Stand von 3:2 schöpften die Nordringasse noch mal Hoffnung. Allerdings machte sich nun das regelmäßige Training der Wörther bemerkbar, die die größere Sicherheit in den Grundschlägen aufwiesen und deutlich auf 6:2 davonzogen. Im letzten Spiel zeigte dann wieder Alexander Bawaj, dass er sowohl ein nervenstarker als auch ein technisch variabler Spieler ist. Obwohl er 2 Sätze zurücklag, entschied er das Spiel für sich und sorgte für einen versöhnlichen Abschluss.

Für die Nordringschule traten an:

  1. Ali B.
  2. Sinan R.
  3. Tobias M.
  4. Alexander B.
  5. Elias L.

Yoga im Sportunterricht

An der Nordringschule gibt es die Möglichkeit, sich neben den bekannten Ballsportarten, Gerätturnen oder leichtathletischen Übungen im Yoga zu erproben. Frau Hartmann bietet im Rahmen des Sportunterrichts diese Option an, die gerade von Mädchen begeistert angenommen wird!

Bundesjugendspiele mit Biathlon und Schwammstaffel

Spiel- und Sportfest der Schülervertretung

Fußballturnier im Landauer Stadion