Die Riding Santas waren zu Besuch!

Welch Überraschung am Nikolaustag! Die Schülerinnen und Schüler der Nordringschule bekamen Besuch von den Harley Davidson Riding Santas!

Etwa 40 dicke Motorräder rollten mit blubberndem Auspuff auf den Schulhof der Nordringschule. Auf den festlich geschmückten Harleys saßen wunderbar gekleidete Weihnachtsmänner und -frauen, die eine große Überraschung im Gepäck hatten. Die Schülerinnen und Schüler staunten nicht schlecht, als der Oberweihnachtsmann es mit „We will rock you!“ auf dem Schulhof krachen ließ und alle im Chor dazu mit einstimmten. Es war ein kurzweiliges Spektakel, das wie im Flug verging. 

Die Riding Santas sammelten auf ihrer Tour durch die Süd- und Vorderpfalz wieder eifrig Spenden für das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen. Wir drücken die Daumen, dass der Spendensack üppig gefüllt wird. 

Alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte der Nordringschule danken den Riding Santas für diese herrliche Darbietung, von der noch lange in Pausen auf dem Schulhof und im Lehrerzimmer erzählt werden wird. Ihr seid jederzeit wieder gerne bei uns willkommen! 🙂

Weitere Informationen: https://www.facebook.com/hds.paedde/

Ergebnis der Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021

Wahlberechtigte: 83 
Abgegebene Stimmzettel: 60
Davon ungültig: 2
Wahlbeteiligung: 72,3%

ERSTSTIMME:
39,7% Hitschler (SPD)
27,6% Gebhart (CDU)
15,5% Schreiner (Linke)
10,3% Lindner (Grüne)
1,7% Schattner (AfD)
1,7% Wissing (FDP)
1,7% Rammefanger (Die Partei)
1,7% Barsuhn (Volt)

ZWEITSTIMME:
31,0% SPD
27,6% CDU
12,1% Grüne
12,1% Linke
5,2% FDP
3,5% AfD
3,5% Freie Wähler
1,7% LKR
1,7% Tierschutzpartei
1,7% Volt

Es lebe der Sport!

Lehrer*innen triumphieren erneut über Schüler -Mannschaft

Das Schüler-Team mit ihrem Kapitän Marvin (Kimmich) Messemer verkaufte sich beim diesjährigen Spiel gegen die Mannschaft der Lehrer*innen gut und ging durch einen trockenen Schuss von Pfalzgraf sogar mit 1:0 in Führung. Trittmann und Messemer ließen den Ball gut laufen und brachten ihre Teamkameraden immer wieder gut ins Spiel. Die Lehrer*innen konnten sich bei ihrem Nachwuchsstar Schowalter bedanken, dass nicht noch mehr Tore fielen.
Das Team der Lehrer*innen um ihren Kapitän Hüther kam aber mit zunehmender Dauer immer besser ins Spiel. Sie nahmen den gefährlichsten Spieler der Schülermannschaft in Manndeckung und glichen durch Ortinau aus. In der Folge presste das erstaunlich fitte Team der Lehrkräfte hoch und provozierte somit Fehler beim Gegner. Duman, Eraslan und Weiss konnten trotzdem Akzente setzen und zeigten ihre technische Klasse. Stenner brachte auf Schülerseite dann mehr Körperlichkeit ins Spiel, konnte aber auch nicht verhindern, dass Hartmann und Toth immer wieder gute Offensivaktionen hatten und kaum unter Kontrolle zu bringen waren. Vieregg, der die Schülermannschaft vor Beginn der Partie noch mit einem Kopfstand provozierte, zeigte, dass er nichts von seiner Fitness eingebüßt hatte. Die Führung und die weiteren Tore erzielten dann nach Assists von Lohkamp und Hüther Klöckner und Ortinau. Baumann beendete die Partie dann mit einem sehenswerten Kopfball in den Torwinkel.
Trotz der Niederlage verkauften sich die Schüler gut und zeigten eine spielerisch und kämpferisch sehr gute Leistung.
[…]

Update: Neuigkeiten zum Thema Corona

Hervorgehoben

Stand 30.11.2021:
 
Wir haben heute, 30.11., von einem weiteren Corona-Fall erfahren:
 
– Klasse 5/6a: ein/e Schüler/in; da der Schüler/die Schülerin die Schule in den Tagen vor dem positiven Corona-Test nicht besucht hat, sind in dieser Klasse keine Maßnahmen notwendig
 
– Weitere Infos:
1. In den Klassen wird in der jetzt gültigen Warnstufe zwei Mal in der Woche getestet. Sportunterricht ist laut neuem Hygieneplan ab Klasse 5 nur noch mit Masken möglich. Draußen geht dies weiterhin ohne Maske. Solange das Wetter es zulässt, findet der Sportunterricht daher teilweise im Freien statt.
 
2. Für das Betreten des Schulgebäudes gilt die 3G-Regel, d.h. dass Sie uns Ihren Impfnachweis, Genesenennachweis oder ein aktuelles Testergebnis einer Schnellteststation vorlegen müssen.

Beförderung von Frau Wirtz und Herrn Keller

Nachdem Frau Wirtz vor etwa einem Jahr zur kommissarischen Schulleiterin der Nordringschule ernannt worden ist, wurde sie am 7. September von Herrn Stengel, Referatsleiter Förderschulen bei der ADD in Neustadt, zur Schulleiterin befördert. 

Wenige Tage später erhielt Herr Keller ebenfalls nach einem Jahr erfolgreicher Bewährung seine Beförderung zum Konrektor. 

Die Schulgemeinschaft der Nordringschule freut sich sehr und wünscht beiden stets ein glückliches Händchen beim Wirken in ihren Ämtern! 🙂

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage: Wir haben es geschafft!

Am Mittwoch, den 7.7.21, war es endlich soweit. Wir, die Nordringschule, wurde als 170. Schule in Rheinland-Pfalz offiziell in das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ aufgenommen. Durch die Aufnahme in das Netzwerk geht die Nordringschule eine Selbstverpflichtung ein sich aktiv gegen Rassismus einzusetzen.

Mit einem Festakt wurde dies gebührend gefeiert. Neben den Schülern:innen und dem Kollegium feierten mit uns der Bürgermeister der Stadt Herr Dr. Maximilian Ingenthron, Herr Ralf Müller Leiter des Schulamtes, Frau Schwarzmüller vom Café Asyl als Patin für unser Projekt und Herr Emling vom Arbeitskreis politische Bildung Rheinland-Pfalz.

Durch viele musikalische Beiträge unserer Schüler:innen war es ein sehr schönes und abwechslungsreiches Fest. Krönender Abschluss war die selbst komponierte Schulhymne „Wir sind frei“ die alle Schüler:innen gemeinsam vortrugen.

Wir sind stolz nun Mitglied in diesem Netzwerk zu sein und werden mit vielen Projekten und Aktionen unsere Schüler:innen auf dem Weg zu mehr Weltoffenheit begleiten.

Abschlussfeier 2021

Am 25. Juni wurden die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen entlassen. Im Rahmen einer Feierstunde unter freiem Himmel bekamen die AbsolventInnen ihr Zeugnis überreicht. Mit eigenen Reden und Liedern verabschiedeten sich die SchülerInnen auf beeindruckende Art und Weise. Schulleiterin Frau Wirtz wünschte ebenso wie die KlassenlehrerInnen den EntlassschülerInnen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.  Auf einen Besuch an der Nordringschule freut sich die ganze Schulgemeinschaft! 

 

Positiver Corona-Fall an der Nordringschule

Nun hat es die Nordringschule auch erwischt: Leider haben wir einen positiven Corona-Fall in der Klasse 5 und 6. Die Schüler*innen dieser Klasse sowie vier weitere Schüler*innen an der Schule haben eine Quarantäne-Anordnung durch das Gesundheitsamt erhalten.

Die Schülerinnen und Schüler in allen anderen Klassen sind nicht vom Infektionsgeschehen betroffen. Der Präsenzunterricht findet weiter regulär statt. 

Ferienprogramm in den Pfingstferien

Am 1. und 2. Juni machten sich wieder ein paar Kinder und unsere Schulsozialarbeiterin auf zum Ferienprogramm!

Am Dienstag meisterten sie erfolgreich die Stadtralley der Kinder-Uni und lernten Landau von einer ganz neuen Seite kennen. Zum Abschluss gab es für jedes Kind ein Eis und der Tag endete am Spielplatz in der Vogesenstraße.

Am Mittwoch ging es auf große Tour in den Pfälzer Wald: eine Wanderung rund um die Burg Landeck in Klingenmünster stand auf dem Programm: der Drei-Burgenweg!

Bei herrlichem Wetter ging es zunächst steil bergauf, alle strengten sich mächtig an und waren stolz, als die erste Etappe, das Schlössel, erreicht war. Weiter ging es immer tiefer in den Wald hinein bis zum Heidenschuh: hier genossen alle die herrliche Aussicht hoch oben auf dem Felsen!

Das nächste Ziel war der Martinsturm – der höchste Punkt der Strecke. Alle Kinder trauten sich, die 44 Stufen auf den 14 m hohen Turm zu steigen, auch wenn es im Turm ganz schön gruselig war. Nach einem ausführlichen Picknick ging es jetzt nur noch bergab Richtung Burg Landeck.

Wir machten noch einmal Rast am Weißen Fels – hier kletterten alle mutig über die Felsen und spielten im Wald, bevor es wieder mit dem Bus zurück nach Landau ging.

Alle konnten es kaum glauben, wie weit sie an diesem Tag gewandert warten: über 7 Kilometer bergauf und bergab haben sie ohne Meckern und Murren geschafft und dabei viel entdeckt und Spaß gehabt.

Mit dabei waren Maik, Yannik, Celine und Jaina.

Start des Präsenzunterrichts

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

entgegen der Pressemitteilung der Bildungsministerin vom 17.05.2021 findet bereits ab kommendem Montag, 14. Juni, für alle Klassen an der Nordringschule wieder Präsenzunterricht statt. Das bedeutet, dass der Unterricht um 7.55Uhr beginnt und um 12.55Uhr zu Ende ist. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit einer Notbetreuung.

Der aktuelle Elternbrief der Ministerin kann hier eingesehen werden:
https://corona.rlp.de/fileadmin/bm/Bildung/Corona/Elternschreiben_01062021.pdf

Erfreulich ist, dass der Unterricht und das Schulleben wieder lebendiger und vielfältiger wird!