Mittelalterausstellung in der Mittelstufe

Wir haben zum Thema „Mittelalter“ Lapbooks gebastelt. Hierfür haben wir ein Wappen gebastelt und es auf die Rückseite geklebt. Mit einer Feder und echter Tinte haben wir einen Brief an eine Prinzessin oder einen Prinzen geschrieben und mit echtem Siegelwachs verschlossen.
Außerdem haben einige Schüler einen Teppich gewebt. Wir haben Kleider aus Stoff gebastelt. Jetzt wissen wir, wie sich der Mittelalterkleidungsstoff (Leinen) anfühlt.
Und wir wissen nun, welche Berufe es früher gab, zum Beispiel: Pferdeknecht, Goldschmied, Steinmetz, Zimmermann, Schneider und Bäcker.
Als die Lapbooks fertig waren, haben wir eine Ausstellung für unsere Nachbarklasse vorbereitet. Wir haben für die Schüler Eintrittskarten gebastelt. Unsere Lapbooks haben wir auf die Tische gestellt. Einige Kinder haben sich als Ritter mit Schwert oder Pfeil und Bogen, Prinzessin oder Prinz verkleidet. Wir haben unseren interessierten Musueumsbesuchern die Lapbooks und Verkleidungen vorgestellt.
Am nächsten Tag haben wir hierfür einen Dankesbrief erhalten.
 
(Text von: Seval, Etienne, Leon und Fabian)
 

Sturmtief Sabine: Sicherheit geht immer vor

Am 9. und 10. Februar wird ein Sturmtief über die Pfalz hinwegziehen. Im Bereich Landau sind Böen knapp über 100km/h gemeldet.

Grundsätzlich entscheiden die Erziehungsberechtigten, ob der Schulweg für das Kind zumutbar ist. Sicherheit geht dabei immer vor! Sollte Ihr Kind am Montag die Nordringschule nicht besuchen, so informieren Sie die Schule bitte über das Sekretariat: 06341/83102. 

Das Ministerium für Bildung in Rheinland-Pfalz schreibt dazu in einer Pressemitteilung vom 9. Februar:
Quelle: https://bm.rlp.de/de/service/pressemitteilungen/detail/news/News/detail/sturmtief-sabine-sicherheit-geht-immer-vor/

Adventsfeier der Unterstufe

[…]

Baum fällt!

Am 29. November haben sich einige Schüler der Nordringschule zusammen mit Hr. Loch und Hr. Wolfangel auf den Weg zum Forsthaus Taubensuhl gemacht. Dort konnte sich die Schule aus dem stadteigenen Wald einen Weihnachtsbaum fällen. Die Schüler konnten hautnah erleben, wie anstrengend die Arbeit im Wald sein kann. Trotz zahlreicher Hindernisse, wie Dornen, Unebenheiten und scheinbar undurchdringlicher Wildwuchs haben es die Schüler dennoch geschafft zwei Bäume aus dem Wald zu fällen und sie auf den Anhänger zu verfrachten. Die zwei Prachtexemplare können auf dem Schulhof bzw. im Eingangsbereich der Schule genauer betrachtet werden.

Sensationeller Erfolg der Schwimmer

Beim Schwimmturnier der großen Schulen in Bad Bergzabern konnten die Schüler der Nordringschule sensationelle Erfolge erzielen. In den Einzeldisziplinen errang Julian Gold im Kraul und Brust sowie Bronze im Freistil. Max erreichte Bronze in der Disziplin Brust sowie in 150m Freistil. Als Team holten Julian, Max, Justin und Ali gemeinsam Gold in der 4x25m-Staffel.  
Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team. Ein Tag zum Feiern! 🙂 

Ping-Pong vom Feinsten

Die Nordringschule konnte ihr diesjähriges Tischtennis-Vorrundenspiel gegen Speyer gewinnen. Sie überzeugten mit außerordentlicher mentaler Stärke und sicherem Konterspiel. Obwohl die junge talentierte Truppe aus Speyer gut dagegenhielt, gewannen Manuel M, Ali B., Selim Ö., Celal S. und Max W. sehr deutlich mit 6:0.

Wissenschaftlich experimentieren

Die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse wurden in den letzten Wochen von Herrn Nieder mit den Sicherheitsregeln im Chemieunterricht vertraut gemacht. Dazu gehört auch der sichere Umgang mit dem Bunsenbrenner. Anhand eines Experimentes konnten sie das Erlernte unter Beweis stellen und zeigen, dass sie das Beobachtete auch in einer wissenschaftlichen Arbeitsweise zu Papier bringen konnten. Die Begeisterung über diese Art des Unterrichts war allen anzusehen. 🙂 

AL-Kurs Wandgestaltung aktiv in Landau

Am 14.10.2019 sind wir zum Hauptbahnhof gelaufen. Die Plane wurde ausgebreitet, Danach haben wir die Schablonen auf das rot gestrichene Fahrradkästchen aufgeklebt und angefangen zu sprühen. Ein Mann hat beobachtet was wir machen und hat uns unhöflich gefragt, ob wir das überhaupt dürfen. Daraufhin haben wir ja gesagt und er ging wieder. Wir haben die Superhelden aufgesprüht und etwas später kam ein freundlicher Mann und hat nach dem Rechten geschaut, weil es viele Beschwerden gab. Auch ihm haben wir gesagt, dass wir eine Genehmigung haben. Danach konnten wir ohne Unterbrechung beenden.
Als wir fertig waren haben wir alles wieder zusammengepackt und sind zurück zur Schule gelaufen.

Frischer Anstrich für die Nordringschule

Der Malertrupp der Praxisklasse hat in den ersten Schulwochen des neuen Schuljahres im Rahmen des Projektunterrichts seine Arbeit aufgenommen. Nach kurzer Anlernzeit wurden im ersten Durchgang zwei Klassensäle mit frischer Farbe gestrichen. Dabei zeigten die jungen Maler teilweise großen Ehrgeiz und Durchhaltevermögen. Dafür herzlichen Dank! Nach den Herbstferien warten bereits die nächsten Aufträge auf die fleißigen Maler.