Immer was los auf dem Bauernhof

Ein Teil der AL- Klasse besucht im Rahmen des Arbeitslehre- Montags regelmäßig den Schulbauernhof in Niederotterbach. Dort gibt es immer viel zu tun.

In dieser Woche mussten wir zuerst nach den Schafen gucken. Es war alles in Ordnung, nur ein Teil des Zauns musste ausgebessert werden.

Nach der Frühstückspause haben wir die Hühner aus ihrem Wagen gelassen und sie mit Weizenkörnern gefüttert. Einige Schüler haben sich getraut, ein Huhn auf den Arm zu nehmen. Anschließend mussten wir das Winterfutter der Hühner, ganz viele Weizenkörner, umlagern vom Anhänger in einen großen Behälter in der Scheune. Wir haben im Team gearbeitet, so ging es ganz schnell.

Zum Schluss haben wir noch 3 Strohballen geholt. Das war harte Arbeit, denn der obere Strohballen ließ sich kaum bewegen. Auch das haben wir im Team mit viel Anstrengung geschafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.