Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Die Schülervertretung der Nordringschule führt ihre im vergangenen Schuljahr begonnen Projekte für Anstand, Respekt und eine klare Haltung weiter. Die offene und friedvolle Atmosphäre, die bereits an der Nordringschule herrscht, ist eine gute Basis für einen weiteren Projektverlauf.
 
Die Schülerinnen und Schüler sollen zu einem friedlichen Miteinander und gegenseitiger Akzeptanz sensibilisiert werden. Es gilt Farbe zu bekennen gegen Gewalt und Diskrimierung, gegen Ausgrenzung und gegen eine menschenverachtende Haltung hin zu einer Kultur des Hinsehens.
 
Mit Unterstützung der Vertrauenslehrkräfte Frau Hartmann und Herr Wolfangel ist das Ziel weiterhin eine Selbstverpflichtung gegen Rassismus und für mehr Courage an der Nordringschule um schließlich Teil des bundesweiten Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu werden. Die Nordringschule ist bunt!
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.