Baum fällt!

Am 29. November haben sich einige Schüler der Nordringschule zusammen mit Hr. Loch und Hr. Wolfangel auf den Weg zum Forsthaus Taubensuhl gemacht. Dort konnte sich die Schule aus dem stadteigenen Wald einen Weihnachtsbaum fällen. Die Schüler konnten hautnah erleben, wie anstrengend die Arbeit im Wald sein kann. Trotz zahlreicher Hindernisse, wie Dornen, Unebenheiten und scheinbar undurchdringlicher Wildwuchs haben es die Schüler dennoch geschafft zwei Bäume aus dem Wald zu fällen und sie auf den Anhänger zu verfrachten. Die zwei Prachtexemplare können auf dem Schulhof bzw. im Eingangsbereich der Schule genauer betrachtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.