Neues aus der Fahrrad-Werkstatt

Seit Beginn dieses Schuljahres leitet Herr Hüther die Fahrrad-Werkstatt der Nordringschule. Die Schüler werden in die Pflege, Wartung und Reparatur an Fahrrädern eingewiesen.

Einige Schülerkommentare dazu:

Ich habe das Hinterrad von Asmir mit Flickzeug geflickt, weil in dem Reifen ein Stück Glas war. Ich habe eine neue Lieferung von Fahrradteilen durchgekuckt, damit wir wussten, das alle Teile vollständig da sind.“ (Patrick H.)

Ich habe mit einer Stahlbürste Rost an einem gebogenen Armierungseisen weggebürstet. Diese Eisenteile haben wir danach an ein Rohr an der Decke aufgehängt. Dadurch konnten wir Fahrräder aufhängen. Dadurch hatten wir mehr Platz in der Werkstatt. Danach habe ich alte Nägel aus der Wand gezogen und neue Schrauben hineingeschraubt, sodass man da Helme aufhängen konnte.“ (Marvin L.)

Ich habe beim BMX – Fahrrad die Bremsen von hinten nach vorne gebaut und die Bremsbacken neu eingestellt. Danach habe ich bei dem Reifen nach einem Loch geschaut. Da keines zu finden war, habe ich die beiden Reifen wieder eingebaut.“ (Eric B.)

Wir haben erst den Reifen abgeschraubt mit einen Maulschlüssel. Dann haben wir den Schlauch aus denn Reifen rausgeholt. Dann haben wir den Schlauch durch den Eimer gezogen bis Blubberblasen erschienen sind. Dann an der Stelle, wo das Loch war, habe ich es geflickt mit Vulkanisierflüssigkeit und einem Flickstück. Danach habe ich den Reifen wieder montiert.“ (Marius K.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.